Wieder in den USA. Transatlantik-Flug von United vorbildlich, jeder zweite Sitz leer. Der Inlandflug von Dulles nach Tampa vollbesetzt. Jeder traegt Maske, aber es gibt einige Huestler.

 

****

 

In 25 Minuten die erste TV Debatte. Vorspiel auf allen Kanälen. Heute Nachmittag während einer halben Stunde Fernsehen: Ein christliches Ehepaar beim Uralt-TV-Prediger Bakker: Trump ist der Auserwählte, Gott hat ihn erkoren, wie Netanjahu. Nun müssen wir Gottes Werk vollenden. Bei Fox erklären Rudy Giuliani und Trumps diskreditierter Arzt Joe Biden für dement. Trump-Kampagne habe verlangt, dass die Ohren der Kandidaten untersucht werden, um sicherzustellen, dass keine Antennen oder Sensoren für die Aussenlenkung eingepflanzt seien. Das ist das Niveau in der pregame show,

 

***

 

Aus den TV-Ads wird klar: Trump präsentiert sich als der Herrscher, der die Wirtschaft zur Blüte gebracht, das Militär gestärkt, die Nation aufgerichtet hat. Biden als der Angreifer, der Trump seinen Steuerbetrug oder das Versagen in der Pandemie vorwirft. Trump kommt derjenige daher, der die high road nimmt. So wird es bei Fox dargestellt werden.

***

Die New York Times belegt und beschreibt Trumps Steuerbetrügereien. Der Mann zahlte mehrheitlich keine und und in den letzten zwei Jahren 750 Dollar Bundessteuer. Das wird ein Thema. Das Problem: Die andere Angriffsachse der Demokraten wird unterlaufen. Seit Sonntag machen sie Obamacare zum Referendumgsthema. Trumps nominierte Bundesrichterin ist eine erklärte Gegnerin und wird sicherstellen, dass die Affordable Care Act vom Obersten Gericht annulliert wird.

***

Zwei Stossrichtungen konkurrieren um Bidens Debattenzeit. Trump hat nur eine: Ich bin der Herrscher. Das Land steht am Abgrund von „Sozialismus“, „Terror“ und „Anarchie“.